Klimaschutz ist Thema bei der Evangelischen Jugend!

Die Westfälische Landessynode tagt 2011 zum ersten Mal klimafreundlich. Das bedeutet: In den Bereichen Heizung und Strom, An- und Abreise, Verpflegung und Papier verfolgt sie systematisch das Ziel, möglichst wenig Kohlendioxid zu verursachen. Ausgangspunkt ist dabei die Energiebilanz der Synode 2010, die insgesamt für einen CO2-Ausstoß von etwa 31 Tonnen sorgte. Das soll ab jetzt deutlich reduziert werden. Weil aber auch bei konsequentem Klimaschutz eine unvermeidliche Restmenge bleibt, wird es einen Ausgleich über die Klima-Kollekte geben. Zum Bereich Verpflegung haben auch Caroline Peters von der Landesjugendvertretung und Benjamin Euen vom VCP Westfalen einen Redebeitrag vor der Synode eingebracht mit dem Wunsch verstärkt vegetarisch zu essen bei Tagungen, um so eine klimafreundliche Verpflegung zu gewährleisten. Den ausführlichen Beitrag findet ihr hier:

Jugend berichtet von der Landessynode

Die Vertreter und Vertreterinnen der Jugend berichten täglich mit einem Podcast von der Landessynode 2011, die vom 14. bis 18.11.2011 in Bielefeld tagt.

Hierbei ist Klima auch ein Thema! Die Podcastbeiträge findet ihr auch auf unserer Facebook-Seite!

Regionenkarte
Kampagne
Themen
Mitmachen
Materialien
Über uns
Evangelische Kirche von Westfalen Stiftung Umwelt und Entwicklung Bildung f&uumlr Nachhaltige Entwicklung